MeNo-D kompakt

  • 8 ISDN oder VOIP/SIP Kanäle
  • Alarmierung, Notruf, Rundruf im IT- und Telekommunikations-Netz
  • 2 serielle Eingänge für ESPA 4.4.4 oder ESPA-X über LAN (erweiterbar)
  • ISDN, SIP oder herstellerspezifische CTI zur Kopplung an TK-Systeme
  • Alarmauslösung per Telefoneinwahl und über beliebig viele Kontakteingänge
  • Stille Alarmierung im IT-Netzwerk mit dem Softwaremodul „Alarmclient“
  • Alarm- und Rufquittierung mit PIN-Abfrage
  • Remote-Service

Die Server sind je nach Anwendung und Ausbau in verschiedenen Versionen lieferbar

Der MeNo-D kompakt überträgt schnell und sicher Informationen an einen auserwählten Adressatenkreis. 
Alarm- und Störmeldungen im Brand- oder Notfall, Schwesternrufe in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Der Alarmserver agiert als zentrales Bindeglied zwischen der Gebäudetechnik auf der einen und der Telekommunikations-Welt auf der anderen Seite. Alle Vorgänge werden detailliert protokolliert und stehen im Netzwerk jederzeit zur weiteren Bearbeitung bereit. 

Der Alarmserver ist mit einem umfangreichen Softwarepaket, Modulen und Leistungsmerkmalen ausgestattet die je nach Anforderung aktiviert werden können. 

Alarmierung Rundruf

Mit MeNoDigital konfigurieren Sie einen Alarm-Rundruf genau so, wie er zu Ihrer Anwendung passt: Je nach Auslöser bestimmen Sie beliebig viele Gruppen mit beliebig vielen Empfängern. Für jede Gruppe können Sie individuelle Parameter vorgeben. 

So kann eine Person nach Identifikation durch eine PIN von jedem Telefon aus eine Nachricht aufsprechen und an eine vorab definierte Gruppe übermitteln. Hierzu gibt er lediglich die Kennzahl dieser Gruppe ein, z.B. ein Ärzteteam oder ein Krisenstab.

Im Einsatz

Einsatzbeispiele für den MeNo-D kompakt

Hotels

Zum Alarmieren und Evakuieren bei Feuer-, Rauch oder einen anderen Bedrohung. Vorhandene Telefonanlagen und Endgeräte werden genutzt, um Sprachalarmierungen in jedes einzelne Zimmer und damit zu jedem Gast zu bringen.


Seniorenwohnanlagen

Zum Koppeln von Schwesternrufanlagen, Brandmeldeanlagen und Störmeldern mittels Schnittstellen und Kontakteingängen an das interne Telefon- und DECT-System.


Krankenhäuser

Zur Schnellen Information von Ärzteteams, Herzalarm, Babyalarm usw. Zur Anbindung der Gebäudetechnik mit dem internen Netzwerk und der Telefonanlage über DECT | W-LAN | Mobilfunk.


Industrie | Chemie

Zum Weiterleiten von Störmeldungen aller Art und zum Schutz von Mitarbeitern in gefährlichen Bereichen. Großflächiges Alarmieren bei Gas- und Rauchentwicklung, Informieren von Krisenstäben, Schalten von Krisenkonferenzen usw. 


Seniorenheime | Kliniken

Komfortables Schwesternrufsystem in Pflegeheimen, Seniorenwohnanlagen, Kliniken und ähnlichen Einrichtungen. 


Öffentliche Gebäude

Einsetzbar als Notrufsystem für Menschen in bedrohlichen Situationen. Stille Alarmierung im IT-Netzwerk mit dem Softwaremodul Alarmclient.

Technische Daten

  • Betriebssystem Linux 
  • Bedienung via Webbrowser im Netzwerk
  • Internes 230 V Netzteil
  • 2x RS-232 Schnittstelle für z.B. ESPA
  • 4x USB und 2x LAN-Schnittstellen
  • 1x PCIe Steckplatz für ISDN-Karte
  • Gehäusemaße: 185 x 90 x 320 mm (B x H x T)

Lieferbar als Tischgerät mit Wandhalterung oder mit Frontblende für 19″ Schrank-Einbau

Call Control

Die Überwachung der Betriebsbereitschaft des Alarmservers, der Telefonanlage und der Schnittstelle zur Telefonanlage (ISDN, VoIP, CSTA) übernimmt das Hardwaremodul Call Control. Es wird an die Telefonanlage angeschlossen und vom Server in regelmäßigen Zeitabständen angewählt. Tritt ein Fehler auf, so wird ein Alarmton ausgegeben und ein Relais wird geschlossen um z.B. ein Wählgerät anzustoßen.

Kontakteingänge und Ausgänge

Zur Anschaltung von potentialfreien Kontakten steht das SIG als externes Hardwaremodul zur Verfügung. Das Modul hat 5 Eingänge und kann mit zusätzlichen SIG-Modulen beliebig erweitert werden. Zusätzliche verfügt das SIG-Modul über 5 programmierbare Ausgänge z.B. zum Ein- und Ausschalten von Geräten, Türen, Toren ect. 

Die Kontaktmodule können in einer Wandbox, zu Montage auf DIN Hutschiene oder zum Einbau in 19″ in Schränke.

Die Übermittlung meiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die Nutzung meiner Daten zu widerufen. Meine Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Meiner Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.